Navigation

12.06.2019

Erfolgreiche Zweitausschreibung des NFP 76

Das NFP 76 "Fürsorge und Zwang" bewilligt in einer zweiten Ausschreibung fünf neue Forschungsprojekte. Diese werden mit insgesamt 2 Millionen Franken gefördert.

22 Forschungsprojekte werden derzeit im Rahmen der Erstausschreibung des NFP 76 durchgeführt. Sie analysieren Merkmale, Mechanismen und Wirkungsweisen der schweizerischen Fürsorgepolitik und -praxis in ihren verschiedenen Kontexten. Doch verblieben in einigen Themen Forschungslücken. Die zweite Ausschreibung forderte Forschende auf, diese durch weitere Projekte zu schliessen. Insgesamt zehn Anträge trafen beim SNF ein, von denen nun fünf unterstützt werden. Dank diesen werden nun zusätzlich die folgenden Themen erforscht:

  • Wechselwirkungen zwischen nicht-staatlichen Akteuren und Staat;
  • Rechte, Verfahren, Rechtsmittel;
  • Ökonomische Verflechtungen; und      
  • Transgenerationelle Weitergabe von sozialen, materiellen und psychischen Nachteilen

Der zugesprochene Gesamtbetrag für die neu geförderten Forschungsprojekte beläuft sich auf knapp 2 Millionen Franken.

Weitere Informationen zu den geförderten Projekten finden Sie unter untenstehendem Link.

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

/SiteCollectionImages/portraet-schoenholzer.jpg

Dr. Stephanie Schönholzer Programm-Managerin +41 31 308 22 22 nfp76@snf.ch