Navigation

Startseite

 

 

Das NFP 76 bleibt im Gespräch: Dialoganlass in BernDas NFP 76 bleibt im Gespräch: Dialoganlass in Bernhttp://www.nfp76.ch/de/News/Seiten/220902-news-nfp76-das-nfp-76-bleibt-im-gespraech-dialoganlass-in-bern.aspxDie fünfte Dialogveranstaltung des NFP 76 findet am 20. September 2022 in Bern statt: «Steuerung und Finanzierung im Kindesschutz»01.09.2022 22:00:00Das NFP 76 bleibt im Gespräch: Dialoganlass in Bern
Fokus auf die Gegenwart: Bulletin Nr. 2 Fokus auf die Gegenwart: Bulletin Nr. 2 http://www.nfp76.ch/de/News/Seiten/220907-news-nfp76-fokus-auf-die-gegenwart-bulletin-nr-2.aspxDas zweite Bulletin liegt vor. Es bietet aktuelle Einsichten in die Forschungsprojekte des NFP 76.06.09.2022 22:00:00Fokus auf die Gegenwart: Bulletin Nr. 2
Erstes Projekt des NFP 76 abgeschlossen: Ergebnisse liegen vor Erstes Projekt des NFP 76 abgeschlossen: Ergebnisse liegen vor http://www.nfp76.ch/de/News/Seiten/220907-news-nfp76-erstes-projekt-des-nfp-76-abgeschlossen-ergebnisse-liegen-vor.aspxDie Aufarbeitung der Rolle der forensischen Medizin zeigt, wie diese den Weg für die fürsorgerische Massnahmenpraxis im 19. und 20. Jahrhundert geebnet hat. 06.09.2022 22:00:00Erstes Projekt des NFP 76 abgeschlossen: Ergebnisse liegen vor

Das NFP 76 zielt darauf, Merkmale, Mechanismen und Wirkungsweisen der schweizerischen Fürsorgepolitik und -praxis in ihren verschiedenen Kontexten zu analysieren. Es sollen mögliche Ursachen für integritätsverletzende und -fördernde Fürsorgepraxen identifiziert und die Auswirkungen auf die Betroffenen untersucht werden.

Der Finanzrahmen des Programms beträgt CHF 18 Mio. Die Forschungsdauer beträgt 5 Jahre.

 Programmablauf

Weitere Informationen zu diesem Inhalt